Home
Angebot
Kosten
Ablauf
Über mich
Kontakt / Impressum
Datenschutz

Angebot

Mein Therapieangebot richtet sich an Erwachsene und Jugendliche als Einzelbehandlung. Angebote an Paare bestehen im Rahmen von Beratung und Klärung. Bei Suchtproblemen ist eine Behandlung nur unter Abstinenzbedingungen möglich. Die Motivation zur Abstinenz kann in den ersten Sitzungen geklärt bzw. unterstützt werden.

Psychotherapie

Eine Psychotherapie kann erforderlich sein, wenn vorliegende Probleme das Leben stark einschränken oder allein nicht lösbar erscheinen.

Die von mir angebotene Psychotherapie basiert auf wissenschaftlich anerkannten Erkenntnissen und Methoden der Verhaltenstherapie. Unter den Begriff Verhalten fallen dabei beobachtbare Verhaltensweisen sowie kognitive (gedankliche), emotionale und physiologische Vorgänge. Mein methodischer Schwerpunkt liegt auf der Kognitiven Verhaltenstherapie. Gemäß der wissenschaftlich fundierten Weiterentwicklung moderner Psychotherapieverfahren integriert mein Angebot verschiedene Methoden auch aus anderen Therapierichtungen (z.B. Gestalttherapie, Gesprächstherapie, achtsamkeitsbasierte Methoden), zu denen ich mich in regelmäßigen Weiterbildungen auf aktuellem Kenntnisstand halte.

Die Psychotherapie erfolgt nach einem individuellen Behandlungskonzept. Dieses wird zum Beginn der Therapie auf Basis Ihrer persönlichen Entwicklungsgeschichte, Ihrer persönlichen Ziele und einer genauen Problemanalyse gemeinsam erarbeitet.

In der Regel finden 1x/Woche Einzelgespräche statt.

Mein Behandlungsangebot bezieht sich auf folgende Schwerpunkte:

  • Abhängigkeitserkrankungen
  • Affektive Störungen (Depression, Burnout)
  • Ängste (Phobien, soziale Ängste, Panikattacken, generalisierte Ängste)
  • Arbeitsstörungen  
  • Belastungsstörungen, Anpassungsstörungen (z.B. nach einschneidenden Lebensveränderungen, Trennungssituationen, Mobbing)
  • Chronische körperliche Erkrankungen
  • Essstörungen (Anorexie, Bulimie, unkontrollierbares Essen)  
  • Persönlichkeitsstörungen  
  • Postpsychotische Zustände
  • Psychosomatische Störungen, chronischer Schmerz 
  • Schlafstörungen
  • Selbstwertprobleme  
  • Stress
  • Trauer
  • Zwangsstörungen  

Psychologische Beratung

Die psychologische Beratung gehört nicht zur Heilkunde, es werden aber psychotherapeutische Techniken eingesetzt, um persönliche oder soziale Konflikte zu überwinden. Diese Konflikte können in allen denkbaren Lebensbereichen entstehen.

Die Psychologische Beratung können Sie als Einzelperson oder als Paar wahrnehmen.

Als Beispiele für Konflikte seien genannt:

  • Konflikte am Arbeitsplatz, Mobbing
  • Konflikte innerhalb der Familie (Elternberatung, Jugendlichenberatung)
  • Konflikte innerhalb der Partnerschaft (Paarberatung, Sexualberatung)
  • Innere Konflikte durch Entscheidungsschwierigkeiten, auch bzgl. Beruf oder Studium
  • Konflikte in Lebenskrisen (nach oder vor schwerwiegenden Veränderungen)

Krisenintervention

Eine Krisenintervention kann notwendig sein, wenn sich eine Situation akut und bedrohlich zuspitzt. Ursache können plötzliche drastische Veränderungen der Lebensbedingungen sein (z.B. im Zusammenhang mit Sterben, Trennung, Gewalt, Lebensbedrohung). Die Krisenintervention hat das eher kurzfristige Ziel, die belastete Person zu stabilisieren, so dass sie die Situation bewältigen kann und die akute Gefährdung reduziert wird.

Der Umfang einer Krisenintervention beträgt in der Regel wenige Stunden.
 

Dipl.-Psych. Christiane Steffens ♦ Psychologische Psychotherapeutin